Das Wort zum MUTwoch (75): Ost-westliche Odyssee

Bin weder Fisch noch Fleisch, nicht Bauch- noch Kopfmensch. Solche unentschiedene Bipolarität ist von Übel: Spontan bin ich selten. Sicher auch wegen schlechter Erfahrungen damit: Gehe ich planlos an etwas ran, wird’s meistens Murks. So ein bisschen Konzept und Struktur und Grundordnung – das ist deshalb was für mich. Nicht überall. Nicht immer. Aber immer öfter. Einen Plan B zu haben, hat mir aber auch nie geschadet. Meine Schusseligkeit beschert mir schon (un)vergessliche Momente. Und dann mache ich seit einer […]


Gastkommentar: Merllande, Homer oder doch ganz anders?

von Anne Aschenbrenner Ach ja, die Wahlen im Nachbarland – das war schon so ‘ne Sache. Man hatte öfter das Gefühl, einen Mini-US-Wahlkampf zu betrachten, hörte man solch tiefgründige Argumentationen zwischen den Kandidaten wie „Sie kleiner Scheiß-Verleumder!“ (Sarkozy zu Hollande). Aber „la Grande Nation“ hat entschieden: neuer Präsident ist der Sozialist François Hollande.  Und damit erreichte er etwas, das den Sozialisten zuletzt 1988 gelang, als François Mitterand zum zweiten Mal zum Präsidenten gewählt wurde. Aber auch Nicolas Sarkozy beendete eine […]


Wald, Wurst und Windräder

Gast-Beitrag von Anne ASCHENBRENNER Es war wortwörtlich ein Kurztrip. Knapp drei Tage verbrachte mein Freund, Südfranzose durch und durch, im schönen Thüringen, beziehungsweise in Gotha – meiner Heimat. Es war das erste Mal, dass er deutschen Boden unter den Füßen hatte und es war so, wie er es sich vorgestellt hatte. Und doch ganz anders. Auch wenn Franzosen generell wenig Ahnung von Deutschen und Deutschland haben, so teilt jedoch ein jeder gerne seinen Stereotypenschatz mit Ihnen, wenn Sie denn nur […]


Taxi, Taxi – zum ersten …

Wenn man eine Reise tut… Taten wir und erzählen kann ich, können wir auch. Ich muss es sogar. Aus therapeutischen Gründen. Weil eine ganz normale Tour zum Töchting nach Südfrankreich auf der Rückreise zur mentalen Achterbahnfahrt wurde. Auch, weil sich eine suspekte Aschenbrenner-Tradition fortsetzte: Seit 1990 fahren wir Citroën – verschiedenste Modelle und rund 1.000.000 km bisher. Meist ohne Probleme – außer: Wir fahren damit nach Frankreich. Bei neun Touren gab es vier Pannen; immer verbunden mit mehr oder minder amüsanten Geschichten. […]


Taxi, Taxi …

Wenn man eine Reise tut … Taten wir und erzählen kann ich, können wir auch. Ich muss es sogar. Aus therapeutischen Gründen. Weil eine ganz normale Tour zum Töchting nach Südfrankreich auf der Rückreise zur mentalen Achterbahnfahrt wurde. Auch, weil sich eine suspekte Aschenbrenner-Tradition fortsetzte: Seit 1990 fahren wir Citroën – verschiedenste Modelle und rund 1.000.000 km bisher. Meist ohne Probleme – außer: Wir fahren damit nach Frankreich. Bei neun Touren gab es vier Pannen; immer verbunden mit mehr oder […]