Doppeltes Logo-Lottchen

Gelegentliche Schadenfreude muss erlaubt sein: Auch Profis wie die Hamburger Agentur Jung von Matt verkaufen zuweilen alten Wein in neuen Schläuchen.

Sie sollten für einen hessischen Energieversorger ein neues Logo gestalten. Der Entwurf fand Anklang und wird seit einiger Zeit genutzt.

Jetzt fiel wohl gleich mehreren Menschen auf, dass eine andere Firma schon viel länger ein Logo nutzt, dass dem neuen, schicken Entwurf gleicht. Das „Handelsblatt“ hat die ganze Geschichte!

Ich die beiden Logos 🙂

Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.