O-Ton: Nicht mein, aber sein Bier

In Erinnerung an Dirk Kollmar (6. September 1963 – 3. Mai 2014) In Gotha etwas über Dirk Kollmar zu erzählen, wäre wie Bier in die Leinastraße zu bringen. 1990 kaufte die Familienbrauerei aus dem bayrischen Öttingen im schwäbischen Landkreis Donau-Ries von der Treuhand die Brauerei Gotha und führte sie in die Bundesliga ihrer Branche. OeTTINGER ist das meistverkaufte Bier in Deutschland – 7 Mio. Hektoliter stellt dier Gruppe her. Seit Jahren engagiert man sich auch in Osteuropa. Dirk Kollmar ist […]


O-Ton: FranX’s. Und frei.

Frank Börner, auch „FranX’s“ genannt, geboren in Eisenach, lebt seit über 30 Jahren mit seinem Freund in Gotha und macht aus seinem Schwulsein (MUtwoch vom 27. März 2013) keinen Hehl. Seit 2000 ist er selbstständig, betreibt aktuell am Hauptmarkt sein Modegsschäft. Das „FranX’s“ ist nicht nur wegen der schicken Mode bekannt, sondern auch dafür, dass der „Mooshammer von Gotha“ im Cafe überm Laden Kunst und Kultur bietet. FranX’s gründete 1990 der Verein „Regenbogen“. Der war Anlaufstelle für Schwule und Lesben, […]


O-Ton: Schneider mit Schneid

15. Juni 2013: 24 Stunden danach ist es immer noch unbegreiflich, dass Michael Schneider nicht mehr unter uns ist. Ich verneige mich vor einem großartigen Menschen und bin dankbar dafür, dass er mir die Ehre gab, am 20. Februar 2013 Gast meiner Sendung „O-Ton“ zu sein…


O-Ton: Ein Musikus schifft sich ein

Der Gothaer Musiker (geb. 1987) hatte zehn jahre Klavierunterricht und lernte auch Schlagzeug spielen, gewann etliche Wettbewerbe. Er arbeitete als Lehrer für Klavier, Keyboard und Schlagzeug, bis er sich ganz aufs Musik machen konzentrierte. Er sammelte Banderfahrung u. a. mit den Rambling Stamps, Extase, JAM und den Gory Fingers. Mit seiner aktuellen Band ANNRED (www.annred.de) heimst er viel Beifall ein, wird regelmäßig von großen Agenturen gebucht und cruist u. a. seit 2012 mit AIDA-Kreuzfahrteischiffen über alle sieben Weltmeere … Endrik SCHUBERT gab […]


O-Ton: Kuki, falsche Prinzen und die Wende

Zur Premiere des „O-Tons“ am 18. Oktober 2012 hatte ich Gothas ersten frei gewählen Bürgermister zu Gast.  Werner Kukulenz kenne ich seit meinem ersten Tag als Journalist in Gotha, seit dem 15. Oktober 1990.Auch deshalb schwelgten wir in Erinnerungen: An die Räuberpistole mit Hans Weselowski, über die ich schon in meiner Kolumne im „Oscar am Freitag“ (September 2012) ausführlich berichtete. Dort wie beim „O-Ton“ spielte dann auch Weselowskis Vorbild, Harry Domela, eine entscheidende Rolle.Für eine spätere Sendung haben wir zwei […]