Investor Tito Tettamanti: “Die Zukunft ist lokal …”

via Facebook-Fanpage „DJV Thüringen“:

Tito Tettamanti (80) hat sich aus der „Basler Zeitung“ zurückgezogen. Erst im Februar war der Investor eingestiegen. Im NZZ-Interview legt er seine Sicht dar. Bemerkenswert sein Bekenntnis: „Viele Journalisten neigen dazu, mit dem Strom zu schwimmen. Ich bin ein bekennender Gegner der political correctness.“

Er sieht in einer starken Medienkonzentration „unter geschäftlichen Gesichtspunkten“ die einzige Lösung, um das Überleben regionaler Titel zu sichern. Publizistisch sollten die Regionalzeitungen ohnehin viel stärker auf lokale Nachrichten setzen. „Darüber berichten CNN und die Nachrichtenagenturen nicht. Es ist ja bemerkenswert, dass der begabte Investor Warren Buffett in den Vereinigten Staaten begonnen hat, auf lokale Titel zu setzen. Das ist die Strategie der Zukunft für Printmedien.“

Das vollständige NZZ-Interview hier!

Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.