Der (noch) unbekannte Schatz – Das Schloss Friedenstein in Gotha

Am Mittwoch lief auf DeutschlandRadio Kultur im „Länderreport“ ein sehr sympathischer Beitrag über Gotha und seine, immer noch zu wenig bekannten Reichtümer: „Der (noch) unbekannte Schatz – Das Schloss Friedenstein in Gotha“, gemacht von Claus Stephan Rehfeld.

Er moderierte wie folgt an: „Es ist erstaunlich. Da beherbergt ein Schloss einen wahrhaft kostbaren Kulturschatz, doch kaum jemand redet darüber. Die Touristenströme rasen auf der Autobahn vorbei. Denn: Warum sollte man hier abbiegen und Schloss Friedenstein ansteuern? Die Landes- und die Bundespolitik hatten sich über Jahre anderen Örtlichkeiten zugewandt, Gotha blieb lange so etwas wie das Aschenputtel neben Weimar, der Wartburg und Erfurt. Dabei hat Gotha, Kulturinteressierte wissen dies, wahrlich keinen geringeren Wert…“

Hier geht es zum 20-min.-Beitrag – zum Hören oder auf die Festplatte bannen.

Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.