Der frühe Chef fängt den Azubi

9 aus 35. Das ist kein neues Gewinnspiel. Das ist die Quote von Lehrlingen am Personal des Best Western-Hotels „Der Lindenhof“ in Gotha: Am Montag begannen Nadine Ruhnau und Dennis Orphall ihre Ausbildung.

Sie wird Hotelfachfrau, er Koch. Nadine machte an der Gothaer Myconius-Schule ihre 10. Klasse und kam auf Empfehlung einer Freundin zum Job. Kaum dabei, lernte sie bereits ihre erste Lektion von Restaurantchef Frank Moerke. Mit weißen Stoff-Handschuhen und viel Akribie deckt sie ein (Foto). Aber weder plant sie das perfekte Verbrechen, noch gilt für die Azubis im „Lindenhof“: „Vornehm geht die Welt zu Grunde!“ Vielmehr erspart die behandschuhte Behandlung nachträgliches Polieren von Gläsern oder Besteck.

Auf Dennis’ Schultern, dem gebürtigen Mühlhäuser, lasten keine traditionellen Pflichten. Im Gegenteil: Er wird der erste Sterne-Koch seiner Familie. Schon früher aber rührte er jene Suppen ein, die dann andere gern auslöffelten. Seit zwei Jahren lebt Familie Orphall in Hochheim und weil Dennis „unbedingt im besten Haus am Platze“ lernen wollte, bewarb er sich im „Lindenhof“. Nach zwei Probetagen stand für ihn und Küchenchef Peter Ottomar Kienzle sowie dessen rechte Hand Hendrik Reefschläger fest: Man passt zueinander.

Hotel-Chef Olaf Seibicke hatte die Auswahl unter fast 50 Bewerbern. Schon heute sind Praktikumsplätze fürs kommende Jahr vergeben. Auch die potenziellen Lehrlinge für 2012 stehen schon in den Startlöchern, ihre Probetage zu absolvieren.

Es gilt umso mehr: Der frühe Chef fängt den Azubi. Seibicke legt die Hände nicht in den Schoß: Zum einen ist er Mitglied im Prüfungsausschuss der IHK Erfurt, nutzt seinen Zugriff auf die Bewerbungen, die bei der IHK eingehen. Zum anderen gibt es alle Jahre wieder seinen Info-Tag im Berufsberatungszentrum BIZ der Gothaer Agentur für Arbeit. „Da kommen dann auch immer so 15, 20 Jugendliche mit ihren Eltern.“ Außerdem tourt er als Gast-Dozent durchs Ernestinum und die Myconius-Schule. Dort unterrichtet er richtiges Bewerben. Und hat vielleicht dabei auch bei Nadine Ruhnau den letzten Anstoß gegeben  …

(Medien-Information, geschrieben für Best Western-Hotel „Der Lindenhof“, Gotha)

Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.